Anna Ledermüller-Sommer – Yogalehrerin und Energetikerin

Aus dem Leben

FridaysforFuture und die Klimaschutzwelle

Like the ocean we rise - so wie der Wasserspiegel der Meere ansteigt und Lebensräume vernichtet, genau so gibt es unter den heutigen Jungen das Aufstehen gegen eine Politik, die kurzsichtig nur wirtschaftliche Interessen unterstützt und damit das große ...

Zum Frauentag 2019

Hommage an das Leben Selbst – und uns Frauen, die es weiter geben! Eigentlich wollte ich ja einen ganz anderen Blog-Eintrag zum Frauentag schreiben, doch plötzlich war klar, es muss heuer ein ganz privates großes Danke an die Frauen in meiner Ahninnenreihe ...

Neujahr 2019

Am 1. Jänner ist die Muttergottes die Tagesheilige. Nenne sie Maria, Durga, Shakti oder sogar das Tao - alle Namen stehen für die weibliche Schöpfungskraft an irgendeinem Anfang. Möge 2019 gut beginnen und ein gutes Jahr für uns werden!

Last-Minute Weihnachtsgeschenk: ein GUTSCHEIN für Yoga und Strömen

Wenn du Yoga und Strömen verschenkst, kannst du nur alles richtig machen! Du hast damit ein nachhaltiges, verpackungfreies, gesundes Geschenk für jemand, den du besonders magst - also auch für dich selbst ;)

A WEBSITE IS BORN

Bald ist es so weit - die Yogalehrerin wird wiedergeboren. Zumindest digital,, als RELAUNCH. In der realen Welt bleibe ich die Selbe.... und mache ganz viel dafür, dass es eine tolle neue website wird...

WELTFRAUENTAG: Feminis-kann statt Feminis-muss

FEIERE heute dein Frau-Sein! Nimm dir diesen Tag einfach Pause vom den Härten des täglichen Feminismus und lass den Feminis-muss zum Feminis-kann werden;) Morgen ist eh wieder alles anders...

FRAU-SEIN IN ZEIT UND RAUM – Theodor-Krammer-Preis 2017

Renate Welsh-Rabady und Nahid Bagheri-Goldschmied bieten berührende Lesungen. Sie lassen das Publikum weit hinaus in Zeit und Raum blicken - auch so kann das Leben als Frau sein, denke ich.

YOGA und AUTOFASTEN: Ahimsa par excellence

AHIMSA gehört zu den grundlegenden moralischen Ansprüchen an Menschen auf dem Yogaweg, heißt wörtlich „Nicht-Verletzen“ und wird oft als „Gewaltlosigkeit“ bezeichnet. Es bedeutet Nicht-Verletzen von Menschen, Tieren und der Welt, in der wir alle ...