Anna Ledermüller-Sommer – Yogalehrerin und Energetikerin

Yoga & Strömen: im freien Fluss sein

im freien Fluss sein

Yoga & Strömen: deine Selbstheilungskräfte aktivieren lassen

deine Selbstheilungskräfte aktivieren lassen

Yoga & Strömen: deine Gesundheit selbst in die Hand nehmen

deine Gesundheit selbst in die Hand nehmen

Yoga & Strömen: dich dehnen und kräftigen

dich dehnen und kräftigen

Yoga & Strömen: in deine Mitte gelangen

in deine Mitte gelangen

Yoga & Strömen: schließlich ganz entspannt sein

schließlich ganz entspannt sein

Yoga und Strömen

Yoga im Frühling 2022

Mit Yoga  förderst du deine Gesundheit umfassend

Du führst Atem- und Körperübungen aus, singst ein Mantra, arbeitest mit unterschiedlichen Vorstellungen von Licht oder gehst auf eine Yoga-Nidra-Reise. Selbst beim Meditieren bleibst du waches beobachtendes Bewusstsein.

In einer Yoga-Einzelstunde hast du meine ungeteilte Aufmerksamkeit. Auch meine Kleingruppen-Kurse bieten dir individualisierten Yoga vom Feinsten.

 

Im Strömen findest du eine der sanftesten Methoden zur Aktivierung deiner Selbstheilungskräfte

Du liegst entspannt da und ich lege meine Hände auf bestimmte Energietore deines Körpers. Das Resultat: Regeneration und ein freier Energiefluss.

Wenn du dich selber strömst, legst du dir selber die Hände auf. Wie das geht, zeige ich dir gerne in Workshops oder in Einzelstunden.

Yoga und Strömen ergänzen einander ideal 🙂

Du findest mich im niederösterreichischen Weinviertel. In Niederfellabrunn finden Yoga-Kurse, Ström-Workshops und alle Einzelstunden statt. In Stockerau gebe ich einen Yogakurs. Und mein Onlineyoga lässt sich überall machen…

 

Covid-Präventionskonzept unter  https://www.yogalehrerin.at/agb/

 

Yoga im Raum für Yoga und Strömen
Yoga im Innengarten des Zentrums für Yoga und Strömen
Yoga bei dir zu Hause, online über zoom
Abstandsmaßnahmen im Raum der Sonne

BLOG - Anna Ledermüller-Sommer

Einatmen – Ausatmen

Die einfachste Art, deine Achtsamkeit zu schulen und dein Bewusstsein zu erweitern, ist das bewusste Atmen. Weil aber unser Verstand derart Einfaches gar nicht mag, macht er es dir nicht leicht, fokussiert zu bleiben. Wie es zu schaffen ist, liest du hier.